Stadttheater Fürth - Fürth

Adresse: Königstraße 116, 90762 Fürth, Deutschland.
Telefon: 9119742410.
Webseite: stadttheater.de.
Spezialitäten: Theater.
Andere interessante Daten: Rollstuhlgerechter Eingang, Rollstuhlgerechter Parkplatz, Debitkarten, Kreditkarten, Kreditkarten, Kinder­freundlich.
Bewertungen: Dieses Unternehmen hat 989 Bewertungen auf Google My Business.
Durchschnittliche Meinung: 4.6/5.

Ort von Stadttheater Fürth

Das Stadttheater Fürth ist eine renommierte Kultureinrichtung, die sich in der Königstraße 116, 90762 Fürth, Deutschland befindet. Es bietet ein vielfältiges Programm mit Schwerpunkt auf Theateraufführungen.

Das Theater hat eine barrierefreie Infrastruktur, darunter einen rollstuhlgerechten Eingang und Parkplatz. Zudem akzeptiert es Debit- und Kreditkarten und ist kinderfreundlich gestaltet.

Das Stadttheater Fürth ist unter der Telefonnummer 9119742410 erreichbar. Weitere Informationen sowie das aktuelle Programm sind auf der Webseite stadttheater.de verfügbar.

Mit 989 Bewertungen auf Google My Business erhält das Stadttheater Fürth eine durchschnittliche Meinung von 4,6/5.

Für Kulturliebhaber und Theaterbegeisterte ist das Stadttheater Fürth ein Muss. Mit seinem abwechslungsreichen Programm und seiner zentralen Lage in Fürth ist es ein kultureller Anziehungspunkt in der Region.

Für alle, die sich nach einem inspirierenden Abend voller Theatergenuss sehnen, ist das Stadttheater Fürth die perfekte Wahl. Von klassischen Stücken bis hin zu zeitgenössischen Inszenierungen bietet das Theater ein breites Spektrum an Aufführungen für jeden Geschmack.

Für eine unvergessliche kulturelle Erfahrung empfiehlt sich ein Besuch im Stadttheater Fürth. Interessierte können sich auf der Webseite über das aktuelle Programm informieren und Tickets für die gewünschte Vorstellung reservieren. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Theaters und lassen Sie sich von den Darbietungen im Stadttheater Fürth begeistern

Kontaktieren Sie das Stadttheater Fürth noch heute über ihre Webseite und tauchen Sie ein in die Welt des Theaters

Bewertungen von Stadttheater Fürth

Stadttheater Fürth - Fürth
Oliver F
5/5

Das Stadttheater Fürth ist ein echtes Schmuckstück! So einen schönen Saal ist eine Besonderheit! Mit Sicherheit eins der zehn schönsten Gebäude im Großraum.
Ich würde jedem empfehlen sich hier einmal ein Theaterstück anzusehen.

Stadttheater Fürth - Fürth
Joe K
5/5

Schönes altes Theater. Gut organisiert mit freundlichen Mitarbeitern. Wir waren bei der Premiere von einem Kinder Theaterstück. Ich war zum ersten Mal dort was mich sehr beeindruckt hat. Bestimmt wieder.

Stadttheater Fürth - Fürth
Michael Adolf
5/5

Wunderschönes Theater mit klassischen Deko und tollem Programm. P.S. besser als Nürnberg

Stadttheater Fürth - Fürth
M. Zogi
5/5

Einfach ein sehr schönes Theater in einem Opernhaus. Vielfältiges Programm übers Jahr. Grundsätzlich auch vergleichsweise günstig. Ermöglicht eigentlich jedem einen schönen Theater Besuch.
Wenn man Eventim nicht 2,50€ in den Rachen schmeißen möchte, empfiehlt sich der Vorverkauf. Die Abendkasse ist oftmals eher für Geduldige.

Stadttheater Fürth - Fürth
Ingrid Ruenagel
5/5

Das Fürther Stadttheater ist immer wieder schön. Heute Nachmittag das Musical Frankenstein angesehen. War sehr schön.
Mehr als grenzwertig der Kassenautomat im Flair (ich weiß, es fällt nicht in den Verantwortungsbereich des Theaters, aber sollte erwähnt werden). Parkgebühren 8 € !!!. Den 10 € Schein wollte er nicht, sondern die Karte. Und dieses Highlight hatte Jeder. Die Schlange wurde immer länger.

Stadttheater Fürth - Fürth
Iris Haas
5/5

Herrliches Ambiente, tolle Vorstellung. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage ist unterirdisch! Habe tatsächlich 40 min. benötigt. So schnell nicht wieder!

Stadttheater Fürth - Fürth
Christian Eberl
5/5

Einfach ein schöner perfekter Abend in einem wunderschönen Theater.

Stadttheater Fürth - Fürth
Marlies K.
5/5

In Franken soll es an die 300 Brauereien geben. Wenn dann im Stadttheater eine BierOper ? gegeben wird, MUSSTE ich dorthin. Leider fiel die Vorstellung wegen Erkrankung eines Künstlers aus. Umso dankbarer bin ich, daß mir ein junger Angestellter einige Fotos erlaubte!!!

Ehrlich gesagt, ich musste nicht nur wegen der BierOper nach Fürth.

2013 war ich mehrfach in Czernowicz, da ich ein großer Verehrer des Tenors Joseph Schmidt bin, der in der Nähe von Czernowicz geboren wurde und an der Synagoge von Czernowicz schon als 16-jähriger als Chasan ( Vorbeter) tätig war.
Dort in Czernowicz entdeckte ich das Theater. Die Czernowiczer Bürger wollten das deutschsprachige Schillertheater errichten lassen und beauftragten das Wiener Architekturbüro Helmer und Fellner mit der Ausführung. Czernowicz gehörte ja damals zur Habsburger Monarchie, Deutsch war Amtssprache. Der Kostenvoranschlag verursachte eine Verzögerung des Baus.
In der Zwischenzeit brauchte auch Fürth ein neues Theater und Helmer und Fellner boten den fertigen Entwurf für Czernowicz an. Nach etwas mehr als EINEM Jahr Bauzeit ( heute unvorstellbar) wurde das Fürther Stadttheater am 19.09.1902 mit Beethovens " Fidelio" eröffnet.
Das Czernowiczer Schillertheater wurde am 5. Oktober 1905 nach 14 Monaten Bauzeit eröffnet, der schöne Platz davor hieß Elisabethplatz ( nach Kaiserin Sisi). Anhand des Theaters kann man die wechselvolle Geschichte der Stadt Czernowicz ablesen. Von 1774 - 1918 zur Habsburger Monarchie gehörig, 1918/19 wenige Monate zur Zweiten Polnischen Republik, 1919 - 1940 zu Rumänien gehörig, so daß das Schillerdenkmal auf dem Elisabethplatz abgerissen und durch ein Mihai-Eminescu- Denkmal ersetzt wurde.

Durch den Molotow- Ribbentrob- Pakt kam Czernowicz 1940/41 zur UdSSR, 1941-44 erneut zu Rumänien, 1944-91 erneut zur UdSSR ( Ukrainische SSR) und ein Lenindenkmal wurde aufgestellt.

Seit 1991 gehört die Stadt zur nun unabhängigen Ukraine, das Lenindenkmal ist verschwunden und wurde durch ein Denkmal für die ukrainische Künstlerin Olga Kobylianska ersetzt.

Wann der Elisabethplatz in Theaterplatz umbenannt wurde, konnte ich nicht in Erfahrung bringen; ebenso konnte ich nicht klären, ob die Czernowiczer damals ein Theater von Helmer und Fellner haben wollten, weil das berühmte Theater in Odessa , erbaut 1884 - 1887, ebenfalls von Helmer und Fellner errichtet wurde.
Das viel größere Theater in Odessa ist ebenfalls ein Traum. In unmittelbarer Nachbarschaft das Hotel Mozart, das Café Salieri und das Standesamt. Letzteres erwähne ich nur deshalb, da sich an manchen Tagen gleich mehrere Brautpaare vor dem außerordentlich imposanten Theater zum Hochzeitsfoto einfinden.

Übrigens: in allen drei Städten, also Fürth, Czernowicz und Odessa haben jüdische Bürger einen erheblichen Anteil an der kulturellen Entwicklung dieser Städte gehabt.

Warum schreibe ich das alles? Mit grosser Wehmut denke ich an die Bombardierung des Theaters in Mariupol ( Ostukraine). Auch das wunderschöne Odessa wurde bombardiert ( das Theater wurde erst 2007 renoviert, bis jetzt noch nicht bombardiert); in Odessa wird Russisch gesprochen ( oder jetzt nicht mehr?).

Umso mehr sollten wir das wunderschöne Fürther Theater genießen und WERTSCHÄTZEN!

Die Innenaufnahmen sind aus dem Fürther Theater, das letzte Theaterfoto aus Czernowicz, ebenso der Goethekopf ( Detail aus Czernowicz).

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen